Kommunalwahl 2020 – Mareike Hartung

Mareike Hartung, Bürgermeisterkandidatin Dasing, Aktive Bürger Dasing

  1. Sind Sie für oder gegen die Osttangente, so wie sie im Bundesverkehrswegeplan definiert ist?
    Grundsätzlich stehe ich großen Straßenbauprojekten kritisch gegenüber, denn wer „Straßen sät, wird Verkehr ernten“. Statt dessen sollte man meiner Meinung nach zunächst versuchen mit zeitnah umzusetzenden Lösungen die Verkehrsproblematik in den Griff zu bekommen. Als Beispiel sei hier die Mobilitätswende hin zur stärkeren Nutzung des Umweltverbundes (bei dessen zeitgleichem Ausbau) zu nennen. Viele Wege können heutzutage auch ohne PKW zurückgelegt werden.
  2. Haben Sie sich in der Vergangenheit dagegen engagiert?
    Da ich erst seit zwei Jahren im Landkreis Aichach-Friedberg lebe, habe ich mich zu dieser Thematik weder im positiven noch im negativen Sinne engagiert.
  3. Wofür werden Sie sich zur Verbesserung der regionalen und überregionalen Mobilität im Landkreis einsetzen?
    Mein Wunsch für den Landkreis ist es, dass allen Menschen Zugang zur Mobilität garantiert werden kann. Daher setze ich mich für ein kreisweites Mobilitätskonzept und eine damit verbundene überregionale Herangehensweise zur Lösung der Mobilitätsprobleme vor allem im ländlichen Raum ein.
  4. Welche Maßnahmen aus dem Radverkehrskonzept von 2019 des Landkreises wollen Sie vordringlich umsetzen?
    Für mich stehen die Verbindungen zwischen den Orten und die Anbindung an die Bahnhöfe an erster Stelle, denn nur so können wir Menschen dazu bewegen, auf den Umweltverbund umzusteigen. Parallel dazu sollten Kommunikationsmaßnahmen das Thema Radfahren begleiten und in das Bewusstsein der Bürger*innen rücken.
  5. Für welche Alternativlösungen werden Sie sich einsetzen, falls die Osttangente nicht realisiert wird (z.B. durch eine Neubewertung in Folge des Klimawandels)?
    Ich werde mich für ein kreisweites Mobilitätskonzept einsetzen, welches u.a. Lösungen zur Vermeidung und Verlagerung von Verkehren beinhalten soll. Als Grundlage soll eine Modal-Split-Untersuchung die tatsächliche Verkehrsmittelwahl im Landkreis untersuchen, um die Potenziale zur Verlagerung auf andere Verkehrsmittel als dem motorisierten Individualverkehr aufzuzeigen.
  6. Was werden Sie unternehmen, um die Naturschutz- und Erholungsgebiete entlang der geplanten Trasse der Osttangente zu erhalten?
    Nachdem ich mich für „weiche Maßnahmen“ zur Lösung der Verkehrsprobleme einsetzen werde, könnten die Naturschutz- und Erholungsgebiete erhalten bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.