Archiv der Kategorie: Veranstaltung

Wunder Wasserstoff?

Im Rahmen unserer Veranstaltungsserie zum Thema Mobilität laden wir herzlich zum Online-Vortrag von Rudolf Kaiserswerth über die Wasserstofftechnologie ein

Zoom-Meeting
https://us02web.zoom.us/j/86947693474?pwd=dTZpUVNRejQwUnFReFpUQy9rR3Qvdz09

Meeting-ID: 869 4769 3474
Kenncode: 959632

Dienstag, 30. März 2021, 19 Uhr

Das Thema Wasserstoff ist immer wieder in den Medien und wird teilweise sehr emotional und kontrovers diskutiert. Manche sehen ihn als Wundermittel der Energiewende mit der alle Probleme gelöst werden können, andere sind da nicht so euphorisch. Die Faszination kommt daher, dass bei der Nutzung nur Wasserdampf und keine weiteren Schadstoffe – insbesondere kein CO2 – produziert werden. Was ist mit Wasserstoffautos und Wasserstoffzügen?

Das Ziel dieses Vortrags ist eine realistische Einschätzung des Themas Wasserstoff insbesondere auch im Gesamtzusammenhang der Energie- und Mobilitätswende zu geben.

Als Quellen werden die Studie ‚Klimaneutrales Deutschland 2050‘ von Agora Energiewende sowie Forschungsergebnisse von Prognos, dem Öko-Instituts und dem Wuppertal-Institut verwendet. Deren Ergebnisse sind auch in die Nationale Wasserstoffstrategie des BMWi eingeflossen (2020).“

Anmeldung erbeten per Mail an w@thienen.de

Zugangsdaten werden auf dieser Seite am Veranstaltungstag veröffentlicht.

Eine Veranstaltung von

AKO-Alternative Konzepte für Mobilität e.V. zusammen mit
Forum Zukunft und Zukunfts-Vortrag  Mering.

Nächste Sitzungstermine

Termin: Freitag, 29. Januar 2021

Das Treffen wird online stattfinden. Zugangsdaten werden einen Tag vorher bekannt gegeben.

Der Zeitplan sieht wie folgt aus:

Vorstand/Beirat Verein                17:30 – 18:30 Uhr
nur für Vereinsvorstand und Beirat

Mitgliederversammlung              18:30 – 19:30 Uhr
nur für Vereinsmitglieder

Organisationsteam                      19:30 – 21:00 Uhr
offen für alle

Besuch Bundestagsabgeordnete Ekin Deligöz am Freitag 28.2.2020

Am Freitag den 28.2.2020 besucht uns die schwäbische Bundestagsabgeordnete Ekin Deligöz.

Sie wird die verschiedenen Abschnitte der geplanten Osttangente besichtigen und es wird Gelegenheit zu Gesprächen und Fragen zur aktuellen Verkehrspolitik geben.

Die Stationen sind wie folgt:

14:00 – 14:30 Treffen Park & Ride Friedberg West

14:45 – 15:15 Trassenverlauf und Naturschutzgebiete Kissing, Treffpunkt Bahnbrücke zum Weitmannsee (Lechauenstraße)

15:30 – 16:00 Trassenverlauf Mering und Abschlusskundgebung (Park&Ride Bahnhof Mering St. Afra)

16:00 – 17:00 Aufwärmen und Kaffeetrinken mit dem AKO-Team

 

Dem Osttangenten-Erwartungsland, von Hans Well, 11. Oktober in Mering

Dies ist der Text des Eingangsliedes von Hans Well und den Wellbappn bei ihrem Auftritt am 12. Oktober 2018 im Papst-Johannes-Haus in Mering. Die Veranstaltung war ein überwältigender Erfolg und der Veranstaltungssaal war komplett ausgebucht. Mehr als 250 Zuschauerinnen und Zuschauer feierten die Wellbappn und Hans Well.

Dem Osttangente-Erwartungsland
von Hans Well, 12.10.2018

Im rotn Bermudadreieck vom
Schwabnland
Wo im ganzn Ort koa Maibaum steht
Weil de Meringer net wissen, wia´s Aufstoin geht

Wo ma de Kinder die Ewigkeit so erklärt
Des is dann, wenn des Haus am Kirchnbogn amoi hergricht werd

Heit sama in a kloana Stod
wo da Pfarrer die Vision 2025 hot
und des Papst Johannes Haus noch 40 Johr obreißn wui
Mit am 30 Millionen Multifunktionsbau ois Zui

Wo ma bei de Eigentumswohnungen am Oberfeld drauf vertraut
wer schwarz wählt, dort auch baut

und ein Gemeinderat, der für des Oberfeld – Bauprojekt stimmt
Wundersamerweise kurz drauf beim Bauträger beruflich unterkimmt

Wo´s beim Gewerbegebiet St. Afra Millionen drauf zoit hom
Und des ausgrechnet bei de knickertn Schwobn

Wo die Ortsentwicklung stagniert
Weil`s die Gemeinderatsmehrheit blockiert

Und si nix ändert beim Durchgangsverkehr
und LKW´s und Autos werdn oiwei mehr

Wo de Politiker in Sonntogsredn vom Flächensparn schwadroniern
Und unter da Woch Äcker und Wiesn betoniern

Wo da Sozi Kandler hemmungslos und ungeniert
Gewerbegebiete und Osttangente favorisiert
A Autobahn, de 4 spurig durch die Kissinger Heide zieht
Durch ein Trinkwasser und Landschaftsschutzgebiet

wo da Tomaschko wieslt im Landtag rum/ und koana woaß so recht: warum
weil 1. redt der ziemlich vui Schmarrn
und 2. is der sogor z´bleed zum Radl fahrn

und überhaupts schiabt der am meistn o mit Alimente
für de unseelige Osttangente

heit sama im schwäbischen Paradies
wo s´Internet im Hinterland no langsamer wia d`Sprach is

wo aber jedem Oberbayern oans sofort auffoit
der Meringer Dialekt is der erotischste auf da ganzn Woit

Hans Well kommt mit seinen Wellbappn am 12. Oktober nach Mering

Hans Well kommt mit seinen Wellbappn nach Mering

Nach dem Auftritt von Haindling kommt in diesem Jahr mit Hans Well und seinen Wellbappn eine weitere bayerische Kultband nach Mering. Sie „haben sich mittlerweile als erfolgreiche und ernstzunehmende Nachfolger der Biermösl Blosn, jener legendären Kabarett- und Musik-Band, etabliert“ schrieb kürzlich die FAZ. Im Oktober 2017 wurden sie mit dem Publikumspreis Unterföhringer Moor als beste Gruppe des Jahres ausgezeichnet.

Auf Einladung des Aktionsbündnis keine Osttangente (A-KO) begeisterten sie bereits im Jahr 2015 das Publikum in der Kissinger Paartalhalle und machten mit toller Musik und witzigen und hintergründigen Texten auf so manche Ungereimtheit in Politik und Gesellschaft aufmerksam. Der geniale Texter der Biermösl-Blosn, Hans Well, beehrt damit zum zweiten Mal zusammen mit seinen Kindern Tabea, Sarah und Jonas unsere Region, diesmal im Papst Johannes Haus in Mering.

Auch diesmal folgen sie der Einladung des Aktionsbündnisses in Zusammenarbeit mit dem Bund Naturschutz, und werden am 12. Oktober im Papst Johannes Haus in Mering auftreten. Vor und nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich über Alternativen zur Osttangente, über deren Planungsstand und über die Arbeit des Bund Naturschutz zu informieren. Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr, Eintritt 18 Euro, Vorverkauf: Café Seelenzeit in Mering, Buchhandlung Lesenswert in Friedberg, Schreibwaren Zum Bleistift in Kissing.