Kiebitze gegen Osttangente

Der NABU sucht wieder den Vogel des Jahres. Es stehen mehre Vögel zur Auswahl. Viele davon stehen auf der roten Liste bedrohter Arten.

Jeder kann an der Wahl zum Vogel des Jahres teilnehmen und damit die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf diesen Vogel und seine meist bedrohten Lebensräume lenken.

Man kann auch Wahlkampfteams für einzelne Vögel bilden. Die Teams, die für ihren Vogel die meisten Stimmen bekommen haben, können einen Preis gewinnen.

AKO hat das Wahlteam „Kiebitze gegen die Osttangente“ gebildet und wir bitten alle an der Abstimmung teilzunehmen und für den Kiebitz zu stimmen. Es gibt im Landkreis einige Vorkommen dieses stark bedrohten Vogels in der Lechebene (bei Merching, Mering, Kissing und Derching). Diese Vorhaben sind alle schon jetzt bedroht und befinden sich im permanenten Sinkflug. Leider wird die Osttangente genau durch diese Vorkommensgebiete führen und man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass die Populationen des Kiebitz die Bau- und Betriebsphase nicht überleben werden. Dies gilt natürlich nicht nur für den Kiebitz sondern auch für alle anderen Feld- und Wiesenbrüter wie z.B. die Feldlerche.

Also, viel Spaß und Erfolg bei dieser Wahl zum Vogel des Jahres.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.